zurückKontaktformulardrucken

Was? Wer? Wie?

Titelbild Flyer

Wie funktioniert der Täter-Opfer-Ausgleich im Justizvollzug?

Was?

Kern des Angebotes ist es, Opfer und Täter, deren Familien und Angehörige, in der Kommunikation zu begleiten, und zwar durch eine neutrale dritte Person, den Mediator. Dieser klärt mit den Beteiligten, welche Anliegen sie haben, ob und welcher Form Kontakt gewünscht wird.

Wer?

Jeder, der mit einer Straftat zu tun hat, für die ein Täter bereits in Haft sitzt, kann einen Täter-Opfer-Ausgleich im Vollzug anfragen: das Opfer, die Familie, die Angehörigen und auch der Täter selbst.

Wie?

Wer an dem Angebot interessiert ist, wendet sich an den Projektkoordinator Wolfgang Schlupp-Hauck. Dieser informiert zunächst in einem individuellen Gespräch über die verschiedenen Möglichkeiten und vermittelt anschließend - wenn gewünscht - an einen Mediator.

Den vollständigen Informationsfolder finden Sie hier.

 
Copyright © 2013 www.toa-bw.de | Landesarbeitsgemeinschaft Täter-Opfer-Ausgleich Baden-Württemberg TOA = Täter-Opfer-Ausgleich
Powered by Quick.Cms